ALFREDO MONTANE

(Weihnachtslieder aus Lateinamerika)

Im Sommer 1983 lernte Olivia Molina Alfredo Montané in Mexiko-City kennen. Damals ahnte sie noch nicht, daß dieser Musiker ihre spätere musikalische Entwicklung in dieser Form fördern würde. Es gibt keine CD-Produktion seit 1985, bei der er nicht als Arrangeur, musikalischer Leiter, Musiker und Berater mitwirkte. Inzwischen hat Olivia Molina zusammen mit Alfredo Montané und seinen Musikern 17 Tourneen durch Deutschland, Belgien und die Schweiz durchgeführt. Wochenlang haben sie im Studio gearbeitet, um gemeinsam eine der größten Weihnachtsliedersammlungen aus Lateinamerika auf CDs zu dokumentieren.

Olivia Molina hat sich lange Gedanken gemacht, wie sie Alfredo Montané, der sein Können und sein Talent mit ihr geteilt hat, ihren Dank zum Ausdruck bringen könnte; das Ergebnis ist die CD "Alfredo Montané y los Cantores de América", die den Zuhörern das ganze Spektrum seiner Musikalität vermitteln wird.

1. A QUE LA GUSTO (Mexiko)
2. ZAMBA DE CUNA (Argentinien)
3. SAN JOSE AL NIÑO JESUS (Mexiko)
4. TRISTEZA DE NAVIDAD (Argentinien)
5. AY NOCHEBUENA (Argentinien)
6. POBRECITA VIRGEN (Spanien)
7. NARANJAS Y LIMAS (Mexiko)
8. HUAYNITO DE NAVIDAD (Argentinien)
9. CANCION DE CUNA (Venezuela)
10. EN UN BURRITO OREJON (Argentinien)
11. COPLAS A JESUS (Argentinien)
12. EL NACIMIENTO (Argentinien)
13. ZAMBA DE NAVIDAD (Argentinien)
14. ESTRELLA DE BELEN (Bolivien)