SINCERAMENTE

(Lieder und Poesie aus Lateinamerika)

Lateinamerika ist aus einem über mehrere Jahrhunderte hin andauernden Schlaf erwacht und zeigt heute sein Potential an Kreativität und Talenten. Die Namen wie Pablo Neruda, José Martí, Violetta Parra, Victor Jara, Horacio Guarani, María Elena Walsh, Daniel Viglietti oder Pablo Milanés sind schon längst zu den bedeutendsten dieses kulturellen Aufbruchs und einige sogar zum Symbol der intellektuellen Befreiung Lateinamerikas geworden. Gerade aus den Werken, die aus der Feder dieser Autoren stammen, wählte Olivia Molina das Repertoire für ihr Programm "Lieder und Poesie aus Lateinamerika" aus. Bei diesem anspruchsvollen Vorhaben standen ihr meisterhafte Instrumentalisten aus Argentinien, Mexiko und Uruguay unter der musikalischen Leitung von Alfredo Montané zur Seite, die für eine klangvolle und abwechslungsreiche Umrahmung der Lieder sorgten.
1. SERENATA PARA LA TIERRA DE UNO
2. REQUIEM DE MADRE
3. VOLVER A LOS 17
4. CANCION DE LAS SIMPLES COSAS
5. EL ARADO
6. TUS MANOS
7. SI SE CALLA EL CANTOR
8. CANCION PARA MI AMERICA
9. LIBERTAD
10. TE RECUERDO AMANDA
11. ALFONSINA Y EL MAR
12. SI VES UN MONTE DE ESPUMAS
13. PARA VIVIR
14. CANCION CON TODOS